17.01.13

MBFWB - auch Leser meines Blogs bleiben nicht verschont.



Tja, ja, wie ihr sicher alle wisst (und falls nicht, dann jetzt^^), ist zur Zeit Fashion Week in Berlin. 
So richtig mitreißen tut mich der Hype nicht, denn für meinen Geschmack ist das hier alles zu gewollt und nicht gekonnt. Hab erst vor ein paar Tagen eine äußerst amüsante Collage zum Thema gesehen, kursierte auf Facebook, vielleicht seid ihr ja auch drüber gestolpert - ich fands jedenfalls sehr treffend ^^ (nach diesem Post bekomme ich bestimmt nie im Leben nochmal irgendwelche Einladungen haha) Wie dem auch sei, so ganz entzieht man sich diesem Trubel ja dann doch nicht, ob nun gut oder schlecht - Modeevents üben ja doch irgendwie eine magische Anziehungskraft auf einen aus und ich bin durchaus bereit, mich positiv überraschen zu lassen :D 

So kam es also, dass ich in diesem Jahr erneut auf der PREMIUM war, einen Haufen nützlicher und weniger nützlicher Goodies (vor allem weniger nützliche) einsammelte. Die PREMIUM selbst ist für den Ottonormalverbraucher aber auch einfach uninteressant, wenn man nicht als Händler vor Ort unterwegs ist, bleiben einem die interessanten Goodies wie oft auch der Zugang zu den Schauflächen verwehrt. Schrecklich voll ist es außerdem, man fühlt sich wie bei IKEA an einem Samstagmorgen. 



Die Schuhe von Rainbow Wave waren allerdings schön anzusehen und auch die Kartons und die restliche Standdeko bei Marlene Birger haben mir gefallen. 


Gegen Abend bin ich dann zu einem vielversprechenderem Event aufgebrochen - Eröffnung des Degenerotika Showrooms. 

Sonja und ich kamen an, wurden mit einem sektartigen Getränk begrüßt, welches nach Blumenwiese schmeckte und waren sogleich hellauf begeistert von all den schönen Dingen - wie Sonja sehr treffend meinte - die Sachen sind einfach eine Mischung aus ihr und mir :D Die beste Vorraussetzung also, um herumzuschlendern und sich gemeinsam an der tollen Kleidung zu erfreuen. Auch die Gestaltung des Showrooms war genau das, was wir mögen, wir haben uns schlichtweg sehr wohl gefühlt. Dem ersten Glas Blumenwiese folgten noch einige und wir verbrachten die nächsten Stunden dort. 






Morgen Mittag gehts dann noch zur Show von Irina Schrotter , darauf freue ich mich ja doch ein bisschen :) Und wenn morgen Abend auf Arbeit nicht allzu viel los ist, werd ich gegen Mitternacht Feierabend machen und mit Sonja zu STYLE ! IT ! TAKES ! gehen :D Das wars für mich diesen Winter mit der Fashion Week, für mehr hab ich keine Zeit (die Kisten für den Umzug packen sich schließlich nicht von allein...). Wie siehts mit euch aus? Seid ihr auch dabei oder völlig uninteressant für euch? 



Kommentare:

  1. Ich find die Fashion Week voll oll und ätzend. :D Aber deine Bilderchen sind schön düster (schwaaarz!!) und ohne Laufstegmüll!

    AntwortenLöschen
  2. Blumenwiese ist ja mal eine gute Beschreibung des Geschmacks :D

    AntwortenLöschen

glitter glitter